Das neue Kinderprinzenpaar des KV „Löstige Bröder“ wurde bei einer furiosen Kindersitzung auf den Narrenthron gehoben. Prinz Leon I. (Blatt) und Prinzessin Lena I. (Ruthenbeck) regieren bis Aschermittwoch über die Kaller „Pänz“ und hoffen dabei auf die Unterstützung aller großen und kleinen Narren in Kall. Für Prinz Leon I. als großer Fan des 1. FC Köln hätte der Start in seine Regierungszeit nicht besser ausfallen können, denn während der Kindersitzung am Samstagnachmittag auf der Bühne seinen großen Auftritt hatte, putzte „sein“ Kölner FC den Gegner aus Darmstadt mit 1:6 Toren ab. 

Seine Leidenschaft zum FC Köln spiegelt sich nicht nur in seinem Orden wider, auch seine roten Prinzenschuhe sind Zeugen seiner FC-Liebe. Prinz Leon ist 13 Jahre alt, seine Hobbys sind Fußball, Handball und Mountainbike-Fahren. Er besucht die Gesamtschule in Weilerswist. Leons Eltern arbeiten im Kaller Karneval an vorderster Front im Vorstand mit. Seine Schwester Lara führte die Kaller Jecken 2014 durch die närrische Session.

Leons Prinzessin Lena ist ebenfalls durch seine Eltern karnevalistisch vorbelastet. Sie ist ein Golbacher Mädchen und geht in die siebte Klasse des Schleidener Clara-Fey-Gymnasiums. Seit ihrem dritten Lebensjahr tanzt sie in den Garden der Löstige Bröder mit. Tanzen ist das große Hobby der Zwölfjährigen.

Karneval gehört für Lena seit Jahren zum festen Programm in der fünften Jahreszeit, denn die ganze Familie ist närrisch „angehaucht“. Onkel Michael (Mertes) war Prinz im Dreigestirn in Vussem, ihre Cousine Nicole (Groeger) war Prinzessin in Speyer und Bruder Nils (11) ist Mitglied der neu gegründeten Mini-Prinzengarde der Löstige Bröder. 

Schon jetzt lädt das Kinderprinzenpaar alle Kaller ein, am Karnevalssonntag am großen Umzug teilzunehmen.

Der Jecke Tourbus


Alle Termine der Session sehen.
Änderungen vorbehalten!
Heute1133
Gestern993
Diese Woche2537
Diesen Monat28241
Gesamt3930586